Hauptinhalt

Sichere Betriebsbedingungen für den Transport von Erdgas rund um die Uhr

Grafik europäisches Transportnetz

Im Dispatching der Erdgas Ostschweiz AG werden das Hochdruckleitungsnetz, die Stationen und die Speicher der Erdgas Ostschweiz AG jeden Tag rund um die Uhr überwacht und der Erdgasfluss gesteuert. Das Regionalnetz der Erdgas Ostschweiz AG ist ins Transportsystem der Schweiz und überregional ins europäische Transportnetz eingebettet.

Steuerung und Überwachung von Transportnetzen als Kernkompetenz

Die Mitarbeitenden im Kontrollraum überprüfen die eingespeisten und entnommenen Gasmengen und den Druck im Transportnetz und stellen sicher, dass die Werte innerhalb der Betriebsvorgaben liegen. Die Dispatcher stehen dabei in Kontakt mit den vorgelagerten und nachgelagerten Netzbetreibern sowie den Erdgaslieferanten, um bei Bedarf jederzeit Anpassungen vornehmen zu können. Die Leit- und Überwachungssysteme zur Steuerung des Gasflusses sind redundant ausgelegt und gewährleisten damit eine hohe Verfügbarkeit. Die Erdgas Ostschweiz AG übernimmt auch Steuerungs- und Überwachungsaufgaben für ihre Erdgasbezüger und die Swissgas AG.