Hauptinhalt

Vorteile von Erdgas

Erdgas lässt sich als Primärenergie praktisch so einsetzen, wie es gefördert wird. Gewinnung, Reinigung und Transport von Erdgas benötigen nur wenig Energie. Sein Wirkungsgrad als Primärenergie liegt deshalb über 90 Prozent. Ausser Strom aus Wasserkraft erreicht kein anderer Energieträger einen solchen Wert.

Die wichtigsten ökologischen Vorteile in Kürze
  • keine emissionsverursachenden Umwandlungsprozesse
  • unterirdischer Transport, also kein Schwerverkehr mit Lärm und Abgase  
  • ungiftig für Mensch, Tier, Böden und Gewässer
  • nahezu schwefelfrei
  • frei von organisch gebundenem Stickstoff
  • schadstoffarme Verbrennung
  • vergleichsweise niedrige CO2-Emissionen
  • kein Staub
  • kein Russ
  • keine Schwermetalle
  • keine Entsorgungsprobleme
Umweltbelastung durch Heizsysteme gemäss Methode "Umweltbelastungspunkte 1997"
Umeltbelastung durch Heizsysteme gemäss Methode "Eco-indicator"